Holland - Camperduin - Entspannen am Meer

Das Meer, entspannen und Spaß beim Radeln

Ich habe wirklich tolle Freunde mit tollen Ideen!

Meine Lieblingsschwestern Jessi & Jenny haben mich gefragt ob ich über Ostern ein paar Tage mit nach Holland ans Meer möchte. Wir mieten ein Ferienhaus und entspannen ein paar Tage.

 

Warum nicht, denke ich und sage zu. Schließlich war ich bisher nur in Amsterdam und so habe ich die Chance, auch mal Zeit an der Nordsee zu verbringen.

 

Es ist zwar noch viel zu kalt zum Baden, aber lange Spaziergänge am Meer haben auch etwas. Morgens vor dem Frühstück springe ich in meine Joggingschuhe, renne bis zum Strand und kann mich erst mal...

 

 


...nicht entscheiden in welche Richtung ich laufen soll - links oder rechts? Egal wohin man schaut, man sieht nur einen ewig langen und breiten Sandstrand der im Unendlichen mit dem Horizont verschmilzt.
Es weht ein kühler Wind und am Morgen sind nur ein paar weitere Jogger oder Menschen mit ihren Hunden am Strand. Ich lauf und laufe und fühle mich total gut und befreit. Zurück im Ferienhaus haben die Mädels schon Frühstück vorbereitet und so starten wir bei frischem Kaffee und Brot entspannt in den Tag.

 

Wir mieten uns Fahrräder und fahren nach Bergen, trinken am Meer ein Glas Wein, schauen uns dann den hübschen Ort an und brechen gemütlich vor uns hin radelnd wieder auf nach Camperduin.

Am nächsten tag geht es nach Alkmaar, ein wirklich schönes Städtchen und wir machen was alle Frauen machen.... Shoppen!!! Das kann man dort auch sehr gut, es gibt viele kleine nette Boutiquen oder Schmuckgeschäfte, so dass für uns alle was abfällt.

Abends kochen wir gemeinsam, quatschen ewig und schauen uns dann noch zusammen ein paar Filme an. Von Schnulze bis Krimi hat jeder was mitgebracht und es wird ein lustiger Abend.

 

Ich finde, sowas sollte man öfter machen. Eine gute Zeit mit guten Freunden verbringen, bei leckerem Essen, ein bissl Sport und Entspannen. Ich fand die 3 Tage jedenfalls wunderbar und komme ganz bestimmt mal wieder hierher.